Die THW-Jugend hat das Ziel, ihre jugendlichen Mitglieder auf spielerische Art und Weise an die Technik des Technischen Hilfswerkes heranzuführen, ganz unter dem Motto der THW-Jugend: „spielend helfen lernen“.

Bei den wöchentlich stattfindenden Treffen der Jugendgruppe wird den Jugendlichen einerseits die vielseitige Technik und Arbeitsweise des Technischen Hilfswerkes nähergebracht. Dies beinhaltet Themen wie zum Beispiel:

  • Holz, Metall und Gesteinsbearbeitung
  • Das Retten von verletzten und verschütteten Personen
  • Das Anheben und Bewegen von Lasten
  • Errichten von Hilfskonstruktionen aus Holz
  • Umgang mit Leitern, Pumpen und Stromerzeugern
  • Erste Hilfe


Anderseits ist die Zusammenarbeit im Team ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des THWs und wird auch schon bei den Jüngsten ständig geübt und gefördert. Dabei lernen sie viel Wertvolles für den Alltag, können ihre Fähigkeiten ausprobieren und sich entfalten. Bei all dem kommt natürlich auch Spiel und Spaß nicht zu kurz.

So treffen wir uns von Zeit zu Zeit auch an den Wochenenden um Ausflüge, Freizeiten, Seminare, Übungen oder sonstige Unternehmungen durchzuführen.

In den Sommerferien findet jedes Jahr ein großes Zeltlager mit anderen THW-Jugendgruppen statt. Dafür kommen abwechselnd Jugendgruppen aus ganz Hessen oder sogar gesamt Deutschland zusammen um eine Woche gemeinsam zu Zelten, an Ausflügen und Workshops teilzunehmen und sich in fairen Wettkämpfen zu messen.

Kontakt und Ausbildung

Wann?
Dienstags von 17:45 - 20:00 Uhr

Wo?
Robert-Bosch-Strasse 9
64823 Groß-Umstadt

(Unterkunft des THW Groß-Umstadt)

Wer?
Hans Jürgen Bahlecke und       Philipp Becker

E-Mail:
jugend@thw-gross-umstadt.de