23.03.2019, von E. Reubold

Gemeinsame Ausbildung der Fachgruppen Elektroversorgung bei e-netz Südhessen

Am vergangenen Samstag, den 23.03.2019 hatten die beiden Fachgruppen Elektroversorgung (Ortsverband Groß-Umstadt und Ortsverband Darmstadt) aus dem Bereich der Regionalstelle Darmstadt, die Möglichkeit an einer gemeinsamen Ausbildung mit dem Energieversorger teilzunehmen.

Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

Um 8.30 Uhr wurden die beiden Ortsverbände in der Zentrale der e-netz Südhessen GmbH & Co. KG im Dornheimer Weg 24 in Darmstadt empfangen. Herr Stefan Matthäus (Gruppenleiter Strom; Zentrale Betriebstechnik Groß-Umstadt) und gleichzeitig Gruppenführer der FGr E aus Darmstadt, sowie Herr Thomas Klein (Netzmeister Regionalstelle Darmstadt) boten uns die Möglichkeit, umfangreiche Funktionen der Netzersatzanlagen mit einer Leistung von je 200 kVA auszubilden.


Auf dem Tagesprogramm stand unter anderem die Stationsfreischaltung, bei der die Last einer Trafostation unterbrechungsfrei übernommen wird. Dies kann bei Stationsausfall oder Wartungsarbeiten notwendig sein. Auch die Rücksynchronisierung der Last auf das Netz wurde durchgeführt. Durch diese Schaltfunktionen besteht die Möglichkeit Verbraucher unterbrechungsfrei vom Netz zu nehmen und erneut zurück zu führen.


Auch eine Spitzenlastversorgung, bei der die Trafostation mit 200kVA der Netzersatzanlage gestützt wird, konnte mehrfach getestet werden.


Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch des Geschäftsführers Herr Holger Klein, welcher sich ausgiebig über die Funktionen der Netzersatzanlagen und die damit verbundene Ausbildung informiert hat.


Auch die e-netz Südhessen GmbH & Co. KG hält mehrere Netzersatzanlagen mit Leistungen bis 1150kVA vor, um für Wartungen und Stromausfälle vorbereitet zu sein. Die Anlagen des THW und des Energieversorgers dienen u.a. der Ausfallsicherheit kritischer Infrastrukturen.


Wir möchten uns recht herzlich für die gute Zusammenarbeit, zahlreichen Informationen und wichtige Erkenntnisse bedanken. Für das Technische Hilfswerk sind diese Ausbildung und der Erfahrungsaustausch enorm wichtig um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben.


  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

  • Bild: e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: