26.09.2020, von M. Killer

Einsatzübung auf dem Mittelforsthof

Am Samstag, den 26.09.2020 um 09:15 Uhr wurden unsere Fachgruppe Elektroversorgung und unser Zugtrupp, mit dem Einsatzstichwort „Stromausfall Masthof“, alarmiert.

Für alle ging es mit Blaulicht und Sondersignal auf den Mittelforsthof in Groß-Umstadt / Richen.

Übungsszenario: Durch einen Netzseitigen Stromausfall fiel auf dem Hof, die gesamte elektrische Anlage aus. Da durch den Ausfall der Lüftungsanlage der Schweinemasthalle den Tieren ein Verenden durch Erstickung drohte, war hier dementsprechend Eile geboten.

Nach erfolgter Alarmierung trafen, dem Einsatzstichwort entsprechend, unser Zugtrupp und eine Elektrofachkraft ein. Schnell wurde eine „Elektrotechnische-Erkundung“ durchgeführt und die Gesamte Fachgruppe Elektroversorgung inkl. Netzersatzanlage angefordert.

Vor Ort angekommen wurden die Netzersatzanlage und das WLF mit AB Elektro eingewiesen und einsatzbereit gemacht. Parallel wurde der Hausanschlusskasten durch eine Elektrofachkraft, für die Einspeisung mit Einzeladern der Netzersatzanlage, vorbereitet. Die vorhandene PV-Anlage wurde aus Sicherheitsgründen vom Netz getrennt. Als nächstes wurden die Einzeladern, an den bearbeiteten, Hausanschlusskasten angeschlossen und die Netzersatzanlage in Betrieb genommen. Nachdem nun alle erforderlichen Prüfungen abgeschlossen waren, wurde die Anlage wieder in Betrieb genommen und Stück für Stück hochgefahren.

Zu guter Letzt möchten wir uns recht herzlich bei Familie Reith für das entgegengebrachte Vertrauen und das tolle Übungsgelände bedanken und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: