07.01.2022, von Monique Killer

EINSATZ - Teileingestürzte Scheune nach Hangrutsch

Am Freitag, den 07. Januar, um 13:59 Uhr, wurden unsere Helfer*innen zu einem Einsatz in Klein-Umstadt alarmiert.

Vor Ort waren bereits der Baufachberater des THW OV Pfungstadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt / Klein-Umstadt.

Ein Hangrutsch in Folge andauernder Regenfälle in den letzten Tagen brachte eine Scheune im Ortskern von Klein-Umstadt zum Teil zum Einsturz. Da der Wetterbericht weiteren Regen sowie Schneefall voraus sagte und die Scheune weiter einzustürzen drohte, war an dieser Stelle Gefahr im Verzug.

Nach Rücksprache mit den THW-Baufachberatern und der Einsatzleitung wurde der THW OV Ober-Ramstadt mit ihrem Abstütz-System-Holz (ASH) sowie der OV Landau mit ihrem Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS) angefordert. Um die Scheune entsprechend räumen und das Dach der Scheune sichern zu können begannen wir mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren und des OV Ober-Ramstadt, im weiteren Verlauf auch mit Unterstützung durch den OV Darmstadt, mit der Errichtung unseres Einsatz-Gerüst-Systems (EGS) und des ASH. Außerdem wurde der Hang gesichert, sodass dieser nicht weiter abrutschen konnte. Um den Gefahrenbereich auf weitere Bewegungen zu überwachen, führte der OV Landau mit dem ESS die entsprechenden Messungen am Gebäude durch, um frühzeitig vor Gefahren warnen zu können.

Der Einsatz konnte an der Einsatzstelle am Samstag, den 08.01.22 um 10:10 Uhr beendet werden. In der Unterkunft begannen die Aufräumarbeiten und die Einsatzbereitschaft konnte um 15:16 Uhr wieder hergestellt werden.

Zur Unterstützung bei der Dokumentation wurde außerdem das MediaTeam des Landesverbandes angefordert.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten Hilfsorganisationen für die professionelle und absolut reibungslose Zusammenarbeit bedanken !

THW Technisches Hilfswerk Ortsverband Ober-Ramstadt
THW Landau
Technisches Hilfswerk Ortsverband Darmstadt
THW Ortsverband Pfungstadt
THW OV Lampertheim
Freiwillige Feuerwehr Klein-Umstadt


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: